Aus dem Kindergarten

Ich möchte Ihnen einen Eindruck von uns, den Mitarbeitern unserer Einrichtung und unserer Arbeitsweise vermitteln.

Wir möchten ein Ort sein, an dem die Kinder in der verletzlichsten Phase ihres Lebens die Erfahrung machen können, dass sie wichtig sind und unsere gemeinsame, zukünftige Welt sie mit all ihren Fähigkeiten braucht.  Unser Kindergarten soll Raum bieten, in dem Selbsterprobung in einer Atmosphäre von Geborgenheit und Ruhe vorbereitet wird, in dem für alle Kinder der Rahmen des sozialen Lernens – von der Rivalität zur Solidarität – gegeben ist, wo gelernt werden kann, mit den Augen eines Anderen zu sehen, sich mit eigener Sprache verständlich zu machen und die Andersartigkeit aller Mitmenschen zu verstehen sowie gemeinsames Handeln zu erproben. Damit dieses Anliegen gelingen kann, benötigen wir die volle Unterstützung des Elternhauses.

Unser Kindergarten – früher und heute

Unser Kindergarten wurde im Mai 1971 unter der Trägerschaft der evangelischen Kirchengemeinde Röhlinghausen eröffnet. Zunächst bot der Kindergarten 50 Kindern in zwei altersgemischten Gruppen Raum zum Leben. Aufgrund der großen Nachfrage wurde später eine dritte Gruppe eingerichtet. In dieser Zeit lebten hier 75 deutsche und Kinder mit Migrationshintergrund, die in drei altersgemischten Gruppen von sechs pädagogischen Mitarbeiterinnen und einer Kindergartenleitung werktags von 8:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 16:00 Uhr betreut wurden.

Heute bietet unser Kindergarten 15 Plätze für Kinder im Alter von vier Monaten bis drei Jahren und 60 Plätze für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren an. Schon seit über 20 Jahren bieten wir Plätze für behinderte bzw. von Behinderung bedrohte Kinder an bei einer Öffnungszeit von 7:00 – 16:00 Uhr.

Mit den evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Wanne, Herne und Castrop bilden wir seit 2008 eine Kindergartengemeinschaft unter der Trägerschaft des evangelischen  Kirchenkreises  Herne. Unser Kindergartenteam besteht aus 14 pädagogischen Mitarbeiterinnen, einer Küchenkraft und zwei Raumpflegerinnen.

Regina Striecker

Unser Team

Herr Friedrich kocht seit 2008  für unsere Kinder.

Frau Striecker ist die Leitung unserer Kita und ist seit 1978 Teil der Einrichtung.

Die Wühlmäuse werden bebastelt, getröstet und besungen von Frau Salih, seit 2011 in der Einrichtung, Frau Wille, seit 2009 beschäftigt, und Frau Krause ist seit 2014 eine Wühlmaus.

Frau Karpenstein unterstützt seit 2014 die Wichtel, zusammen mit Frau Vietz, die seit 1991 ein Teil der Einrichtung ist und Frau Hunger, die das Team seit 2012 bereichert. Auch bei den Wichteln wird verkleidet, gespielt und geschlemmt.

Bei den Hippos spielen, basteln und toben Frau Schich, die seit 2000 im Kindergarten arbeitet und Frau Todzey, die seit 2012 zum Team gehört.

Bei den kleinen Strolchen kuscheln, wickeln und kitzeln Frau Albrecht, seit 1993 Teil der Einrichtung, Frau Urbas, seit 2011 ein kleiner Strolch und Frau Godowski, seit 1996 im Kindergarten. Außerdem werden die kleinen Strolche von Frau Beckmann unterstützt.